News


Frauen könnten 2009 in Wiesloch Kommunal-Politik bestimmen


"Die Hälfte der öffentlichen Haushalte an die Frauen
und die Hälfte der privaten Haushalte an die Männer!"
Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und
Gleichstellungsstellen in Deutschland


In Wiesloch leben wie in den meisten Städten Deutschlands - mehr Frauen als Männer.

Nach der vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ermittelten Bevölkerungspyramide waren in Wiesloch zum 31.12.2007

12.640 Männer und
13.257 Frauen gemeldet, insgesamt also 25.897 Personen.

Dadurch, dass Frauen generell älter als Männer werden, haben die Frauen in Wiesloch bei Wahlen eigentlich "das Sagen".

Frauen sind bislang auf allen politischen Ebenen deutlich unterrepräsentiert. Bei der Wahl von 2005 wurden 195 Frauen in den Bundestag gewählt; bei einer Gesamtzahl von 614 Abgeordneten entspricht dies 31,8%.

Im Land Baden-Württemberg stieg die Anzahl der Gemeinderätinnen von 13,2% in 1989 auf 21,0% in 2004.

Der Frauen-Anteil im Wieslocher Gemeinderat beträgt seit 2004 28,6%.

Würden alle wahlberechtigten Wieslocher Frauen bei den Gemeinderatswahlen 2009 nur Frauen wählen, so hätten Frauen im nächsten Gemeinderat die Mehrheit, könnten bestimmen, wohin die "kommunalpolitische Reise" in den nächsten 5 Jahren geht.

Wir sollten es als eine Selbstverständlichkeit betrachten, dass Gremien paritätisch mit Frauen und Männern besetzt sind. Sehen wir es doch schon lange als selbstverständlich an, dass Gremien paritätisch mit Arbeitgebern und Arbeitnehmern besetzt werden.

Karin Becker,
Gemeinderätin der Frauenliste


Bevölkerungspyramide

Bevölkerungspyramide

Quellenangabe: © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2008.

Die unbefugte Weiterverbreitung der Daten ist untersagen.